Archiv des Autors: aviationsteve

Bohemian Rhapsody, Rocket Man, Yesterday: drei Musikfilme, die unterschiedlicher nicht sein könnten und warum man alle gesehen haben sollte!

Wer gute Musik zu schätzen weiß, hat aktuell im Streaming gute Chancen auf gute Unterhaltung: Drei Musikfilme, die unterschiedlicher nicht sein könnten! Die Story von Freddy Mercury und Queen ist ein richtiger Film, Rocket Man ist mehr ein Musical, dass es ins Kino geschafft hat und Yesterday, das komplette Verschwinden der Beatles aus der Menschheitsgeschichte bis auf einen Mann, der sich erinnern kann und nun das Erinnerte wieder aufleben lässt… hier ist echt für jeden was dabei! Und das Beste? Je nachdem welchen Dienst ihr abonniert habt, könnte ihr einen, zwei oder alle drei Filme aktuell kostenlos streamen!

Drei sehenswerte Musikfilme, über Queen, Elton John und die Beatles... / Bild-Quelle: amazon prime video Deutschland

Drei sehenswerte Musikfilme, über Queen, Elton John und die Beatles… / Bild-Quelle: amazon prime video Deutschland

Lies den Rest dieses Beitrags

Zur Info: Babypause – sporadische Artikel!

ZUR INFO: Ich bin aktuell in Babypause!

Ich habe das vor ein paar Wochen im PodCast spontan an das Ende gesprochen und ganz vergessen, Euch treue Mitleser, die ihr noch keine Mithörer geworden seid, davon zu informieren:

Hier im Blog und auch im PodCast ist aktuell Babypause. Da die Kleine unfassbar viel Zeit in Anspruch nimmt, die ich mir gerne nehme, um ihr seit dem ersten Tag beim Wachsen und Lernen zuzusehen, ist es mir das wert! Wann immer ich Zeit finde, kommt ein Blogeintrag und auch ein PodCast – aber eine Regelmäßigkeit kann ich Euch aktuell nicht (mehr) versprechen!

Euer Steve

Also, bleibt mir treu und seht und hört immer mal wieder vorbei, ich habe immer noch ein paar kritische und lustige, neue und superbrankatuelle Themen für Euch – nur die nächsten Wochen und Monate eben ohne klaren Rhythmus!

Auf bald mal wieder!
Steve

Endlich ist auch Seinf… nein, Pastewka nun endlich vorbei – schade eigentlich!

Zehn Staffeln, 15 Jahre und im Abschiedspecial auch noch Seinfelds aktuellen Erfolgsbringer, „Comedians in Cars getting Coffee“ kopiert- so lässt sich die deutsche Version von Seinfeld, die hier nach Comedian Bastian Pastewka benannt wurde, zusammenfassen. Ein würdiges Ende hat er aber trotzdem gezaubert – das einiges offen lässt, was wohl in Zukunft, wenn der Geldbeutel enger wird oder die Variante, die Fans wollten noch einen on top haben, Luft für einen Wiedereinstieg lässt. Damit ist die deutsche Serie, in der es eigentlich um nichts ging, was wir alle im Alltag auch so mehr oder wenig erleben können, erst mal rum. Stellt sich nur die Frage – wie war die intern genannte „Staffel X“ nun eigentlich?

Szenenbild aus Pastewka, Staffel 10, letzte Folge: aus, vorbei - für immer? / Bild-Quelle: amazon Prime Video Deutschland

Szenenbild aus Pastewka, Staffel 10, letzte Folge: aus, vorbei – für immer? / Bild-Quelle: amazon Prime Video Deutschland

Lies den Rest dieses Beitrags

Disney+ im 7-Tage-Schnelltest: Müssen Netflix, amazon und Co nun zittern?

Und schwupps, am 24.03.2020 wurde der Markt für Streaming-Anbieter in Deutschland und weiteren Teilen der EU ein wenig enger: Disney startete den seit November mit viel Tam-Tam angekündigten Dienst „Disney+“. Vorangegangen waren Vertragskündigung für Contentlieferungen mit Netflix und anderen Streaminganbietern. Auch der Werbedruck war nicht ohne: die Telekom verschenkt für Kunden sechs Monate umsonst, Disney selbst bot für „Frühbucher“ dauerhafte Sparpreise. Nun ist Disney+ da – und wie ist es nun so, nach ein paar Woche? Mein Testergebnis für Euch.

Netflix trifft amazon für ein Redesign? Nein - das ist Disney+! / Bild-Quelle: disneyplus.com

Netflix trifft amazon für ein Redesign? Nein – das ist Disney+! / Bild-Quelle: disneyplus.com

Lies den Rest dieses Beitrags

N26, Boeing, GEZ, Politik und Airbus – ja, ich war mal wieder zu Gast bei „Sven sagt“ – der Podcast!

Wenn man sich von N26 und den Banken, sowie Brexit und Revolut weiter zur von mir aus Gründen so getauften #StasiGEZSteuer hangelt, um dann bei Boeing und Airbus sowie dem Airplane-Markt allgemein vorarbeitet und am Ende gute 45 Minuten vorbei sind, war es wieder eine Einladung von Sven Becker in seinen Podcast. Also denn…  

...wenns ums Geld geht, hört die Freundschaft auf... oder das Bank-Kunde-Verhältnis...! / Bild-Quelle: Steve Schutzbier

…wenns ums Geld geht, hört die Freundschaft auf… oder das Bank-Kunde-Verhältnis…! / Bild-Quelle: Steve Schutzbier

Lies den Rest dieses Beitrags

Financial Round-up FEB2020: Wenn Dein kostenfreien Konto plötzlich Geld kostet und mehr aus der Finanzwelt im Februar

Der Februar ist ein spannender Monat – aber er zaubert einem, wenn es um den eigenen Kontostand geht, unter Umständen erst mal Tränen in die Augen. Die größte Sensation ist, dass plötzlich zwei große Direktbanken, eine davon, die seit Jahren attraktiv und mit Wachstum auf ein kostenloses Girokonto setzte, nun eine schwebende Drohnung wahr gemacht hat und Konten nur noch ab 700€ kostenfrei anbietet. Dann baut die LBB um, was sich harmlos anhört aber wohl mehr Kunden trifft, als bisher bekannt war. Und klar, das deutsche GmbH-Institut ist auch wieder mit dabei. Also: Vorhang auf zum Financial RoundUp 2020 – Teil 2…

...wenns ums Geld geht, hört die Freundschaft auf... oder das Bank-Kunde-Verhältnis...! / Bild-Quelle: Steve Schutzbier

…wenns ums Geld geht, hört die Freundschaft auf… oder das Bank-Kunde-Verhältnis…! / Bild-Quelle: Steve Schutzbier

Lies den Rest dieses Beitrags

Recap 2019: Baumwipfelpfad Binz – unbedingt besuchen! (Oder einen weiteren der bundesweit verfügbaren Pfade!)

Urlaub musste endlich sein, dieses Jahr war noch keiner. Da wir aber nur eine Woche für unseren Babymoon freischaufeln konnten und fliegen und viel mit dem Auto fahren aus Sicherheitsgründen ausfiel, fuhren wir mit der Bahn nach Bergen. Und weil wir schon auf Rügen waren, weiter nach Binz. Und auf dem Weg dahin kamen wir an einem Schild vorbei, dass einen Baumwipfelpfad angekündigte. Hier war ein majestätisches Bild von einer futuristisch anmutenden Kugel mit umläufigen Gehwegen zu sehen – also, wo wir schon mal da waren: nichts wie hin!

Hier das Modell im Ausgangsbereich zwischen Cafe und Andenken-Shop... im Original ist es noch viel beeindruckender! / Bild-Quelle: Steve Schutzbier

Hier das Modell im Ausgangsbereich zwischen Cafe und Andenken-Shop… im Original ist es noch viel beeindruckender! / Bild-Quelle: Steve Schutzbier

Lies den Rest dieses Beitrags

Jetzt verstehe ich irgendwie, warum Terminator Dark Fate ein Reinfall war… oder?

Ich muss gestehen, dass ich bereits Genisys als einen würdigen echten Nachfolger gefunden habe. Die Story war spannend aufgebaut, Arnold, wenn auch zur Hälfte aus der IT-Retorte, hatte wieder glanzvolle Auftritte mit sogar noch gesteigerten Humor, den man von Terminator II noch kannte. Und nun? Dark Fate? Mit noch mehr bekannten Gesichtern? Geil! Was kann da noch schief gehen? Nun, wie wir wissen, eine ganze Menge…! 

Terminator Dark Fate - ein überraschender Flop? / Bild-Quelle: golem.de

Terminator Dark Fate – ein überraschender Flop? / Bild-Quelle: golem.de

Lies den Rest dieses Beitrags

Financial Roundup 2020 – Ein Rückblick auf 2019 und was uns in 2020 erwartet…

…und somit herzlich willkommen zu einer weiteren Saga aus der Kategorie: Negativzinsen ist kein Wort und Banken sind nicht sicher. Und unsere Freude sind sie sowie nie gewesen, also gucken wir uns doch mal an, was im letzten Jahr auf den letzten Drücker noch so an Meldungen und berichtenswerten Dingen passiert sind und mit welchen Überraschungen wir im Jahr 2020 bereits erfreut wurden und was das Jahr noch so bringen wird… also… Man ertöne die Glocke der Wall Street bitte!

Die Börse, die Banken, die Zinsen und wir mittendrin: ein Fiasko in mehreren Akten! / Bild-Quelle: wallstreet-online.de

Die Börse, die Banken, die Zinsen und wir mittendrin: ein Fiasko in mehreren Akten! / Bild-Quelle: wallstreet-online.de

Lies den Rest dieses Beitrags

Picard – wenn Captain Jean-Luc Picard (endlich) zurück kehrt!

Meine Güte war das spannend! Und ich spreche noch nicht mal von der endlich ersten Folge, die man seit dem 24. Januar endlich zu sehen bekommt. Ich bin immer noch bei der Vorgeschichte: von Netflix groß angekündigt, um dann plötzlich von amazon mit einem Ausstrahlungstermin versehen worden zu sein… wie geht denn bitte sowas? Ganz ehrlich? Total egal, die Wartezeit hat sich gelohnt: Jean-Luc, und damit Sir Patrick Steward, ist in seiner Glanzrolle zurück! Daher: SPOILERALERT!

Star Trek mit Jean-Luc Picard, es geht weiter! / Bild-Quelle: amazon.de

Star Trek mit Jean-Luc Picard, es geht weiter! / Bild-Quelle: amazon.de

Lies den Rest dieses Beitrags