Mal wieder BETRUGSWARNUNG!: kaddz.com/attrackting AG (Schweiz) ist nicht seriös!

Auf der Suche nach einem GPS-Tracker für Katzen landet man ganz schnell bei der Bieler (Schweiz) Firma kaddz, bzw. bei der dahinter stehenden attrackting AG. Die Bestellung des Halsbandes, wenn zu meiner Zeit (07.11.2015) auch noch mit Wartezeit bis mindestens Mitte Dezember 2015 verbunden, lief noch relativ unproblematisch. Auch war mit zwei Klicks über PayPal bezahlt (Gott sei dank). Als ich aber zwei Tage später per email die Stornierung der Bestellung bekannt gab, ging das (vorsichtig gesprochene) „Chaos“ los…

Am Tag darauf, nun der 10.11.2015, bestätigte mir Frau Beatrice Däubner per email, dass meine Bestellung storniert wurde. Meine Bitte, den Betrag an mein PayPal-Konto zurück zu überweisen, wurde mit keiner Silbe erwähnt. Ich hätte es wissen müssen…
Am 12.11. hakte ich nochmals konkret bei Frau Däubner nach, wann PayPal denn den Betrag wieder bei mir anzeigen würde. Da hieß es noch, dass der Vorgesetzte, Herrn Salvato, am nächsten Tag die Stornierung von ihr übergeben bekommen wird – und, dank Durchlauf der Buchhaltung mit einer bis eineinhalb Wochen zu rechnen ist… Noch vertraute ich auf die Pünktlichkeit des „Schweizer Uhrwerkes“…

Am 02.12.2015 fragte ich erneut, freundlich und höflich, nach dem Stand der Rückbuchung. Frau Däubner schrieb später zurück:

(…)haben Sie vielen Dank für die Rückmeldung. Ich habe es nachkontrolliert. Die Rücküberweisung wurde vorgenommen und sollte spätestens Anfang nächster Woche auf Ihrem PayPal-Konto sein.

Am 08.12. war es dann vorbei mit meiner Geduld. Frist gesetzt bist Freitag und gleich mit PayPal Käuferschutz gedroht. Darauf schrieb Frau Däubner am selben Tag:

Es liegt leider an unserem PayPal Zugang.
Bitte geben Sie mir Ihre IBAN-Nummer an, dann werden wir dies auf Ihr Bankkonto rücküberweisen.

Nach Austausch der BIC und IBAN und der Rückantwort von Frau Däubner, es heute noch (ja, immer noch der 08.12.2015) an ihren Vorgesetzten weiter zu geben, platze mir am 17.12. der Kragen und ich bemühte den Käuferschutz. Unnötig zu erwähnen, dass keiner von kaddz es für nötig empfand, auf meinen eingereichten Fall auch nur zu reagieren. Immerhin: seit dem 29.12. ist der komplette Betrag in Sicherheit, nämlich wieder bei mir.

 

Da ich niemanden kenne (auch wenn wir auf Twitter schon über die Zufriedenheit von kaddz diskutiert hatten, wobei ich als unzufriedener Besteller da nicht weiter helfen konnte), der kaddz bestellt UND auch erhalten hat – ich für meinen Teil möchte hier im Internet ganz offiziell warnen vor der kaddz.com-Seite und der attrackting AG aus Biel (Schweiz). Die Geschäftsgebaren des/der Unternehmen(s) ist/sind meiner Meinung nach einem eher sehr instabilen und absolut unseriösem Unternehmen  zuzurechnen, welches sich an jeden Franken klammern muss – wer weiß, wie die Finanzlage aussieht (könnte Google wohl beantworten, war es mir aber nicht wert).

Auch wenn es Auslieferungen des Produktes kaddz gegeben haben sollte – ich glaube nicht, dass man im Gewährleistungs- und/oder Garantiefall mit viel „Nächstenliebe“ aus Biel rechnen sollte – so wie sich das Unternehmen mir gegenüber bei einer Stornierung verhalten hat!

Daher, nicht vergessen: wer über PayPal bezahlt, kann DREI MONATE nach Start der Zahlung per Käuferschutz sein Geld zurück verlangen, sollte das „Unternehmen“, dass meiner Meinung nach nur aus Frau Däubner und netten Geschichten über Buchhaltung und Vorgesetzten besteht, sich auf „taub“ oder die „dauert noch ein paar Wochen“ stellt. Nicht fackelt, sofort Fakten schaffen. Klare Frist setzen, dann sofort über PayPal oder Kreditkarte den Betrag zurück buchen lassen!

Also: Vorsicht, Ihr Katzen-GPS-Halsband-Besteller! NICHT BEI KADDZ.COM!
Oder: gibt es jemand, der ähnliche oder sogar positive Erfahrungen gemacht hat (und bitte keine Fake-Replies aus der Firmenkantine, ja?), ein kaddz besitzt und sagen kann, wie und ob es läuft – oder sogar schon eine Produkt-Reklamation erfolgreich umgesetzt hat? Man lernt ja gerne dazu, daher bitte einen Kommentar hinterlassen! Danke!

Über aviationsteve

...eigentlich bin ich ganz anders, ich komm' nur so selten dazu... Private Pilot, AZF included.

Veröffentlicht am 4. Januar 2016 in BETRUG, Intelligentes Spielzeug, Service für'n Arsch und mit , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 9 Kommentare.

  1. schwarzekater

    Moin Moin, ich habe tatsächlich eine positive Erfahrung mit der Kaddz-Rücksendung gemacht. Ich teste generell Peil- und GPS-Sender und die Rücksendung nach erfolgtem Test verlief problemlos. Ich habe dem Herrn Salvato die Sendungsnummer genannt und hatte noch am selben Tag mein Geld wieder auf meinem PayPal-Konto. Plus aufgerundete Versandkosten! Das Paket war also gerade erst auf dem Weg und noch lange nicht wieder bei denen. Ich hätte ja theoretisch sogar nen leeren Karton zurück senden können. 😉 Allerdings habe ich auch schon gehört, dass die Stornierung bzw. die Rückerstattung nach einer Stornierung etwas länger dauert. Das Ganze ist bei mir aber schon einige Monate her, vielleicht ist der Service in letzter Zeit wirklich schlechter geworden. Aber da hatte ich schon ganz andere Sender-Hersteller, wo dann letztlich nur die Drohung mit einem Anwalt geholfen hat, dass ich mein Geld wieder bekam. Zur „Funktionsweise“ verweise ich mal auf meinen Blog-Beitrag 😉
    http://testgpspeilsenderkatzen.com/2015/05/03/test-kaddz-20266120/

  2. Hallo Steve,
    Wir mussten leider auch schlecht Erfahrung mit kaddz machen. Wir haben im Mai für unsere zwei Bengalen zwei Halsbänder bestellt, die wirklich zügig ankamen. Leider sind die Bänder bei unseren Katzen nicht gut angekommen. Zudem waren die viel zu groß für deren schlanken Hälse. Nun gut, wir nahmen vom Widerruf Gebrauch. Die Bänder sind nun wieder bei kaddz. Uns wurde der Eingang und auch der Widerruf bestätigt. Seitdem warten wir aber auf unser Geld. Ständig werden wir vertröstet. Neuste Info, dies ist jetzt Sache der Geschäftsführung und nicht mehr des Supports. What? Mir doch egal, wer dafür zuständig ist, ich will nur unser Geld zurück! Seit zwei Monaten warten wir! Wir sind wirklich nur noch genervt. Mittlerweile denken wir die sind pleite und halten uns nur hin. Wenn man nämlich nach der Webseite der Geschäftsführung sucht(attrackting) ist sie schon seit einigen Tagen „down“. Über 300 Euro für die Kaddz!
    Nächster Schritt wird wohl ein Einschreiben an die Geschäftsführung sein. Bin gespannt was die sagen.
    Naja, soviel zu unseren Erfahrungen. Ich würde definitiv vom Kauf von kaddz Halsbändern abraten.
    Vg* miechen

    • Danke Miechen, gleiche Masche wie bei mir – hatte nur das Glück, dass ich mit PayPal bezahlt hatte und der Verkäuferschutz das für mich erledigt hat… da kaddz auch darauf nicht reagiert hat!

      • HI Steve,
        Wurde heute auf Facebook gepostet:

        Die sind pleite! Das Geld kann ich jetzt endgültig vergessen. 😡

  3. Mist, ärgerlich, dass es Dich erwischt hat… Augen zu und vergessen, nicht weiter ärgern! 😦

  4. Beitlich, Martina

    Hallo, ich habe Ende Juni 2016 die Kaddz-Halsbänder für 3 Katzen erhalten, weil wir leider Verluste von Katzen erleben mussten ( eine böse Geschichte)! Wir waren begeistert, weil uns das Gefühl gibt, durch die Kontrolle und durch die auffälligen Halsbänder ein bisschen unsere Tiere zu schützen, bis wir ein neues Zuhause gefunden haben, wo Tiere artgerecht leben dürfen! Unsere Katzen kommen auch relativ gut damit klar, was mich, bei der Größe, auch erstaunt hat. In den ersten 2 Wochen funktionierte bereits ein Halsband nicht mehr! Ich habe mit Frau Däubner telefoniert, sie kennt auch unsere Lebensumstände, brauchte die Damen fast 1 Woche, mir endlich ein neues zuzusenden! Anfang August funktionierte das nächste nicht mehr! Frau Däubner erklärte mir, das sie ein Systemabsturz hatten und dadurch irgendwie das Halsband nicht mehr funktioniert! Da ich ein geduldiger Mensch bin, platzte mir letzte Woche dennoch der Kragen und ich rief sie nochmal an! Sie teilte mir mit, dass das Unternehmen Insolvent wäre und alle Mitarbeiter, auch sie nicht mehr beschäftigt wären und somit ich auch das Halsband nicht mehr ersetzt bekomme! Ich habe insgesamt 563,00€ in den Wind geschossen! Seit gestern Abend geht gar kein Halsband mehr, weil vermutlich die Telefongesellschaft das Senden von Daten eingestellt hat! Ich bin so wütend und weiß nicht, was ich tun soll! Wir haben bereits mit einem Anwalt gesprochen, der uns sagte, bei Insolvenz hat man kaum eine Chance! Habt ihr eine Idee? Welche GPS-Tracker für Katzen würdet ihr empfehlen! Liebe Grüße Martina

    • Hallo Martina,

      ja, dass die dann auch noch pleite gehen ist natürlich ein riesen Schaden… wenn Du noch mal Geld ausgeben willst, dann google man nach tracktive – die sind auch auf amazon zu haben und stehen mit Service und auch mit dem System „stabiler“ da als kaddz…

      Viel Erfolg!
      Steve

  5. Hallo

    Ein Kommentar von meiner Seite erübrigt sich wohl, nachdem ich dies alles gelesen habe!
    Frau Däubner ist mir von Support bestens bekannt… Kurz und gut: das Halsband funktionierte nie. Das neue, welches ich kürzlich von Suchmich GmbH erhalten habe, ist
    nicht installierbar. Das Zeugs ist kurz und gut unbrauchbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: