Die heutige Google I/O -und was wir davon erwarten können… und was (mal wieder) eher nicht…

Heute ist es mal wieder soweit: ab (Ortszeit Berlin) 19 Uhr präsentiert Google die neuesten Entwicklungen im Konzern. Durch geleakt mit Bild, Verpackung und allen technischen Angaben sind die „Billig-Pixels“ 3a und 3a XL, man munkelte von einer ersten SmartWatch, die dann doch nicht mehr dieses Jahr oder erst später im Herbst kommen soll – und klar, KI, KI und noch mehr KI… ich bin gespannt, und Du?

Google i/o - Livestream (oder vor Ort?) AHOI! / Bild-Quelle: Google

Google i/o – Livestream (oder vor Ort?) AHOI! / Bild-Quelle: Google

Mal sehen, ob, wie letztes Jahr, Alphabet wieder einen Sprung durch die Buchstaben seiner diversen Firmen macht und welche neuen Milestones dann heute Abend gezeigt werden. Wer es auf die Schnelle nicht mehr live vor Ort schafft, kann sich den Live-Stream im Netz ansehen. Der Counter läuft nur noch im Stundenbereich!

Was haben wir denn zu erwarten?
Klar und mehr als bekannt sind die neuen, lang erwarteten und heute endlich kommenden, Pixel 3 „Billig-Phones“. Wobei billig hier, und das wollten wir alle, die mal ein NEXUS-Gerät kauften und wussten, was wir daran hatten, in erster Linie nur der Preis ist. Hierzu bringt Euch eine Google Suche schon mal vorab alle Details.

Aber, und das ist wohl erst der Anfang, auch zum Thema Datenschutz wird viel passieren. Die bekannteste Anpassung, teilweise in der öffentlich verfügbaren Beta schon zu sehen, wird die Funktionsweise der Apps beeinflussen: Daten, wie zum Beispiel Euer aktueller Standort, soll nur mehr geteilt werden, wenn die App, die die Daten erhebt, aktiv genutzt wird. Damit nimmt sich, auch wenn ich Apple immer noch als größten geheimen Datensammler der Welt ansehe, Google hier ein Beispiel an ios.

Und klar, wir werden einen tiefen Einblick in das kommende Android Q, hoffentlich inkl. Termin in den nächsten Wochen, bekommen. Wer bei den aktuellen Test-Versionen dabei ist, kennt schon grob das neue System der „Bubbles“ und Gesten. Allerdings habe ich den Eindruck, dass es hier eher eine reine Alpha ist, die Google uns nun bereits in zweiter Version testen lässt, denn eine halbwegs stabile Beta. Mal sehen, was heute Abend hierzu bekannt gegeben wird und wie viele „Testversionen“ bisher geladen und installiert wurden.

Wer sich das noch auf die Schnelle selbst ansehen will, sollte ein Pixel-Telefon haben, dass nicht „live“ genutzt wird – die aktuelle Software beinhaltet noch viele Fehler und ist auch nicht Absturz-sicher – daher empfehle ich, ein Altgerät zu verwenden und nicht Dein Telefon, dass Du 24/7 nutzt!

Und dann kommt die never ending story: Künstliche Intelligenz und Machine Learning. Sicherlich werden wir ein Update der Funktion „Duplex“ bekommen: Damit ruft Dein Handy in den USA bei Frisör, Restaurant oder Arzt an und kann selbstständig, mit Kalenderzugriff, Termine für Dich buchen. Mal sehen, wann wir das nun auch in Deutschland erwarten dürfen. Und auch die Funktion des Pixel 3 namens „Call Screen“ wäre nett für mehr Infos: in den USA kann man Anrufer ohne oder mit unbekannter Nummer von Duplex als „Call Screen“ annehmen lassen. Und alles was gesprochen wird, wird in Textform auf das Handydisplay live transkribiert. Sollte also nur ein Freund die Handynummer getauscht haben, kann man sofort ran gehen – ist es Werbung, lässt man Google den Anrufer einfach abwürgen und sperrt danach die Nummer – oder hat, bei keiner Nummer im Display, seine Ruhe.

Mal sehen, was Google photo für neue Features und Funktionen dank KI spendiert bekommt – und welche Dienste Google noch um Intelligenz erweitern wird! Oder was es neues aus der Cloud gibt, wie sich Google Drive gegen amazon’s AWS stellt…

In dem Zuge erwartet man auch eine Offensive gegen amazon’s Alexa: Unfassbar aber wahr, trotz den hohen Preisen ist Google mit seinen Pixel-Telefonen zu einem angesehenen Hardware-Player aufgestiegen. Und nun soll das, auch zum endlichen Durchbruch des Google Assistenten, mit Lautsprechern und intelligenten Gadgets, fortgeführt werden. Auch hier werden wir einiges erwarten können!

KI kommt aber auch weiteren Buchstaben zu Gute: mal sehen, was nest aus der Heimtechnik zeigt – hier ist ja bereits ein neues Gerät mit Display „aus Versehen“ im Google Store geleakt –  oder was Waymo zum Thema selbstfahrende Fahrzeuge präsentieren wird… das kann spannend werden, bis zum Schluss!

Apropos Schluss: mal sehen, was Google zu seiner Game-Streaming-Platform Stadia zu berichten hat. Dafür soll es einen eigenen Controller geben, der den aktuellen Spielstand zwischen den Geräten „dirigieren“ kann: also, im Bus auf Handy zocken, zu Hause auf TV einfach an gleicher Stelle weiter zocken… wir erwarten immer noch einen Preis für das Abo-Modell und mehr Infos zu Technik und Partnern! Damit steht und fällt der Erfolg oder eben Misserfolg – noch dazu, da Google hier als erster aus der Deckung kam.

Was wir nicht erwarten sollten:
Das leidige Thema: smartwatches. Google war hier, vor langer laaaaanger Zeit, erfolgreich als erster und mit VIEL ABSTAND vor der Konkurrenz mit Samsung und LG gestartet und hat, nicht zuletzt mit Huawei und auch einer Hand von Luxusanbieter, einen soliden Markt für jedermann geschaffen. Dann aber, ganz der Koloss, der Alphabet ist, die Weiterentwicklung des „wear os“ verpennt. Und sich dann ganz entspannt aus der Zuschauerperspektive von Apple überholen und abhängen lassen. Das soll sich nun ändern und auch die Forderung einer Pixel Watch könnte, wenn auch nicht dieses Jahr, näher kommen: Google hat im Januar die Technik von Fossil gekauft, was natürlich Spekulationen angefacht hat. Da dieses Thema aber immer noch stiefmütterlich und ohne Druck behandelt wird, erwarte ich weder eine „Überraschungsuhr“ noch eine detaillierte Aussage hierzu.

Es gäbe noch viel zu aktualisieren, z.B. – mein Lieblingsthema -, neue Partner für GooglePay… aber ich glaube, das hat Google intern bereits schon aufgegeben und diskutiert mit Apple über eine Übernahme… kleiner Scherz, aber man könnte den Eindruck echt gewinnen!
Oder wie YouTube mit der DSGVO (GDPR auf englisch) umgeht und was die CDUCSUSPD-Bullshit-EU-Abstimmung zum Thema „Upload-Filter“ nun bedeuten wird. Also, nicht vergessen, wenn wir bei der EU-Wahl NICHT wählen werden!

Oder, oder, oder… warten wir ab, was Sundar Pichai und sein Management heute Abend präsentieren wird! Es ist und bleibt und wird spannend!

 

 


Meinen PodCast abonnieren: | direkt | iTunes | Spotify | Google |

 

Über aviationsteve

Steve ist glücklicher Inhaber eines Diploms (FH) für Betriebswirtschaftslehre sowie einer europäischen Pilotenlizenz und hat breite Branchenerfahrung in den Bereichen Aviation, Vertrieb, Marketing, Kommunikation, Pressearbeit und Social Media. Er schreibt in diesem Blog, den er ebenfalls als PodCast spricht und veröffentlicht, über Technik, Sicherheit, aktuelle Themen und Buzzwords. Einen Schwerpunkt, den er mehr und mehr ausbaut, obwohl der dieses Thema niemals beruflich machen würde, sind Human Relations Themen.

Veröffentlicht am 7. Mai 2019 in Google, Handy, Heim und Haus, Intelligentes Spielzeug, NEXUS, PIXEL, Tagtägliches und mit , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: