Aufgrund aktueller Sonderaktion ein kleiner Spoiler auf kommenden Blogpost: Diese Woche (KW 27) ist ein GaN-USB-C-und-A-Ladegerät günstig zu haben! Zuschlagen, wenn ihr auf der Suche seid!

An sich bin ich ja im Urlaub. Und ja, ich hatte ein paar Blogposts und die zugehörigen Podcasts schon mal vorproduziert. Ein echtes „Schmankerl“ hatte ich mir für die übernächste Woche aufgehoben – und nun erfahre ich heute, dass für das Gerät aktuell eine Preisaktion läuft, die in ein paar Tagen ausläuft. Also, Urlaubspause für euch unterbrochen und heute schon auf die Schnelle das UGREEN GaN-USB-C- und -A-Ladegerät, aber wirklich nur in aller Kürze, vorgestellt.

Galliumnitrid statt Silizium - schon wird es handlich mit trotzdem viel Power! / Bild-/Quelle: privat
Galliumnitrid statt Silizium – schon wird es handlich mit trotzdem viel Power! / Bild-/Quelle: privat

 

UGREEN lässt sich nicht lumpen, mit dem Ladegerät. Es ist auf der möglichen Nachfolgetechnik der aktuellen Silizium-Bauweise aufgesetzt, nämlich Galliumnitrid (GaN). GaN steht für Galliumnitrid, so weit, so gut. Und ja, GaN hat einige Vorteile: Die Produktion kann platzsparender erfolgen als auf Silizium. Auch oder gerade deswegen wird nicht so viel Abwärme in Betrieb erzeugt. Und zu guter Letzt sorgt die kompakte Bauweise auch noch für weniger Gewicht. Paradox – aber, aus eigener Erfahrung, stimmt es!

Da die zwei USB-C- und die eine USB-A-Buchse nicht alle „volle Power“ bringen, folgende Übersicht, damit ihr einen schnellen Überblick über die Kraft des Gerätes seht:

Lademöglichkeiten des GaN-Ladegeräts / Bild-/Quelle: UGREEN.com

Lademöglichkeiten des GaN-Ladegeräts / Bild-/Quelle: UGREEN.com

 

An sich sind zwei Dinge wichtig: EIN USB-C kann das Maximum von 65 Watt liefern. Der USB-A-Stecker bringt maximal 22,5 Watt aus der Buchse. Wenn man nun die möglichen Standards von Quick Charge noch einbezieht, wird es mitunter ein wenig kompliziert. Werft also vor Kauf einen detaillierten Blick auf die Herstellerwebseite.

Ich kann aus meiner gemachten Erfahrung nur sagen: Das Teil ist leicht, es wird nicht heiß, auch wenn ich mit meinem Chromebook volle Pulle weiterarbeite, während der Akku lädt und es hat z.B. SCP, also Kurzschluss-Sicherung, dass Geräte auch mal eine Panne überleben.

Wenn ich euch jetzt schon überzeugt habe, greift zu – mein Lieblingsversender hat aktuell eine preisliche Sonderaktion(*), die euch über acht Euro beim Kauf sparen lässt und das Gerät binnen eines Tages in euren Briefkasten beamt.

Und in zwei Wochen kommt, dann im Detail und auch mit einem Podcast in Begleitung -, was dieser Post hier nicht hat, – auch ein tiefer Einblick, wie zufrieden ich mit dem Netzteil von UGREEN bin.

Dann mal weiter, frohes Schwitzen!

*Ein Hinweis zum Schluss: Die Links, die ich mit Sternchen (*) gekennzeichnet habe, sind sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, wenn ihr auf diesen Link klickt und über diesen Link kauft, bekomme ich eine kleine Provision von dem Online-Shop, in diesem Fall amazon.de. Der Preis der Ware ist für euch dadurch nicht teurer, als wenn ihr direkt auf amazon nach dem Artikel suchen würdet.*

 

PodCast abonnieren: | direkt | iTunes | Spotify | Google | amazon |
STOLZ PRODUZIERT UND AUFGENOMMEN MIT Ultraschall5
Made with Ultraschall / Logo-Quelle ultraschall.fm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner