245 Winterzeit, die beste Flugzeit des Jahres! – Was bitte?

Kalt. Es ist nicht gesagt, dass der Motor anspringt. Schlimmstenfalls geht ohne Motorvorwärmung nix. Dann immer dieser Nebel. Der Schnee. Und Eis. Später Sonnenaufgang, früher Sonnenuntergang. Genau das qualifiziert den Winter für die beste Flugzeit des Jahres. Vor allem, wenn ihr erstmalig Gäste in den Flieger mitnehmt, die noch nie in einer Echo-Klasse mitgeflogen sind. Oder wenn die NVFR, die Nachtflugausbildung ansteht. Aber ja, ein paar Tücken hat die Jahreszeit eben auch…!

 

„245 Winterzeit, die beste Flugzeit des Jahres! – Was bitte?“ weiterlesen

Night Flying Qualification: VFR geht auch nach Sonnenuntergang…

Es gibt verschiedene Wege, an einen Flugschein zu kommen: Drachenflug, Trike, Ultralight oder eben die „Echo-Klasse“ – aber alle eint in der „Standardausführung“ ein kleines Manko: mit Einbruch der Dunkelheit (plus-minus) ist eben Schluss. Das lässt sich, für alle, die „höher“ hinaus wollen, durch IFR und ATPL lösen – aber „for the rest of us“ sind die Wintermonate die entscheidende Jahreszeit: nun heißt es, die frühe Dunkelheit kostengünstig für die Nachtflugausbildung zu nutzen – wenn ein Flugplatz mit Befeuerung und entsprechenden Öffnungszeiten in der Nähe ist!

„Night Flying Qualification: VFR geht auch nach Sonnenuntergang…“ weiterlesen

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner