Schnell-Update: mein Umstieg auf’s S4

Es hat mir ja nie jemand geglaubt – aber letzten Samstag bin ich, wutentbrannt wegen dem Elektroschrott, den Apple iPhone 5 nennt, auf das Samsung S4 und Android umgestiegen.

Hier in ein paar Zeilen meine erste Impression:

Ich habe es dann doch wieder in schwarz genommen. Nur so kommt die edle Rückseite besser zur Geltung.
16 GB als SD-Card habe ich auch gleich noch mitgenommen…
Und, was ich in Washington im Bus gesehen habe: die S-View-Hülle. DAS ist mal eine geile Idee. Ein Magnet, der die Sperre aufhebt (so lange keine Sicherheit hinterlegt ist, sonst aktiviert er nur den Bildschirm), mit einem Sichtfenster. Das Handy erkennt die Hülle und passt das Display entsprechend an. So kann man in dem Fenster jederzeit Nachrichten, Anrufe und Statusmeldung sehen, ohne viel Aufwand.

Das Gerät selber ist der HAMMER!!!!!
Apple, FUCK YOU! Deine Technik ist echt am Arsch! Da reichen keine fünf Jahre, die du hinter dem Rest des Marktes bist (siehe auch das ONE von HTC!).
Es ist ein vierfach Prozessor drin mit einem hintergrundbeleuchtetem LED-Display. So sehen echte Farben auf einem gestochen scharfen Display aus, OHNE das ein ganzer Prozessor nur mit Interpolieren von nicht existenten Bildpunkten, die dann Farbe und Helligkeit verfälschen, beschäftigt ist – auch wenn „Retina“ ja schwungvoller klingt, als LED. So what… die Technik ist entscheidend, damit ist Apple auch hier raus.

Das oft kritisierte Plastik ist so edel und „handzahm“ verarbeitet, und einfach nur klasse. Mal kucken, was die ganzen Apple-Jünger ab der zweiten September-Woche sagen, wenn das iPhone5C (cheap oder auch polyCarbonate) auf dem Markt ist… wenn… sollte Apple die Geräte überhaupt fertig bekommen…

Aber die Größe des Gerätes ist der Hammer. Endlich ein Display, mit dem man arbeiten kann!

Und Android 4, na ja… es zeigt, wo die Richtung hin geht.
Die geklauten Funktionen gehen endlich einwandfrei… (danke Apple für das anfixen!).
Und: es ist offen: Widgets auf den Startbildschirm (ich liebe es!), Icons in beliebiger Reihenfolge… da geht mir die Hose auf!
Als erstes habe ich mir links an Rand, „ein“ Icon breit das Wetter hingepackt, daneben über drei Icons breit auf zwei Icons tief den täglichen Kalender. Auch habe ich mir Nachrichten und Programm-Icons auf den Sperrbildschirm gepackt. So Apple, friss das!

Am meisten freut mich, dass mein Samsung-Kauf Apple so richtig weh tut… als nächstes kommt dann noch ein SmartTV von Samsung…

So, für’s Erste muss Euch das reichen – weitere Details folgen! Versprochen!

UPDATE1: zwei Bilder ergänzt…: Bild 1 der „Kauf“, Bild zwei, Firmware-Update nach dem Auspacken und online gehen… geiles Display!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.