Die dümmsten Airlines der Welt: heute mal nicht der Kranich, heute mal…. DELTA AIRLINES! #megafail

Es gibt Geschichten, die aus der Luftfahrt kommen, bei denen man „blind“ „LUFTHANSA!“ ausstoßen kann und in 99,6% aller Fälle richtig liegt (oder alternativ Eurowings). Und wer viel unterwegs ist, kann gerade auch aus der Welt der „aviation“ viel erzählen. Aber einiges passiert einem trotzdem hin und wieder zum ersten Mal – und noch verblüffender, als die Tatsache, dass es passiert ist, ist manchmal die Erklärung… also, Delta, du bist dran!

...na, wollen wir mal hoffen, dass sie in der Business die Sitzplatznummerierung besser im Kopf haben, als im ganzen restlichen Flieger... #megafail #delta #bullshit // Quelle: delta.com

…na, wollen wir mal hoffen, dass sie in der Business die Sitzplatznummerierung besser im Kopf haben, als im ganzen restlichen Flieger… #megafail #delta #bullshit // Quelle: delta.com

Ich stelle nochmal klar: es geht nicht um RyanAir, die mit Ideen von Stehplätzen oder dem Toiletten-Euro von sich reden machen, um Werbung zu sparen und trotzdem in aller Munde zu sein.

Nein, ich rede von einer doch halbwegs schuldenfreien und somit auch etablierten amerikanischen Airline, die eben auch Europa mit den fernen USA verbindet – mehrfach täglich, über diverse Verbindungen.

Dass, durch einen Wechsel der Maschine, z.B. den auf dem Werbebanner von Delta zu sehenden Airbus 330, zu einer Boeing 777, gewisse Änderungen bei der Bestuhlung und damit auch bei den Sitzplätzen vorkommen, erschließt sich schon durch blanke Logik, spätestens aber beim Anblick in den Flieger.

Dass Delta allerdings völlig überraschend ein paar Stunden vor dem Flug den Zufallsgenerator anwirft, um einen Teil der Sitzplätze ohne Sinn und noch weniger Verstand, neu anzuordnen – ohne Rücksicht auf Paare, Familien und Freundschaften -, das war eine der absoluten Neuigkeiten.

Eine klare sofortige Beschwerde ergab: Bei Delta bucht man immer nur eine Klasse, keinen Sitzplatz. Auf meine Frage, wieso sie dann Sitze reservieren, wenn sie sie sowieso zufällig neu aus unerklärlichen Gründen zuweisen, versicherte mir Delta, dass sie sehr wohl wissen, wie eine Reservierung funktioniert. Was ich wiederum konterte, dass sie wissen, wie eine BUCHUNG funktioniert, aber von Reservierungen, wie man in diesem Flieger sehen konnte, hatte Delta keine Ahnung. Und da die versprochene Purserette sich nach meinen lautstarken Wortgefecht wohl im Frachtraum versteckte, musste #Twitter das klären… aber sie da, Delta ist auch noch so realitätsfern, dass sie es offen zurück schreiben, statt den Schuss zuhören:

Auch konnte mir bis heute keiner erklären, warum meine gebuchten 2er-Sitze aus mysteriösen Gründen „umgebucht“ wurden, während nun plötzlich ein anderes Pärchen auf diesen saß… ich habe allerdings nicht gefragt, ob die beiden zusammen gehören oder auch zufällig von zwei anderen fremden Familien getrennt und hier „zusammengeführt“ wurden.

 

Nun gut, das schreit natürlich nach einer Mail an den CEO von Delta. Ed Bastian lies dann auch sein CEO-Executive-Communications-Team nett aber ausweichend eine Antwort schreiben:

I’m so sorry for all the troubles you experienced on this trip. That definitely isn’t the type of experience we wanted you to have.

Hört sich ja nicht schlecht an, sicherlich kommt jetzt die Auflösung des großen Missverständnisses… aber…

We know that seat comfort and sitting next to the people you are traveling with is extremely important to passengers, and we do all that we can to ensure passengers are able to sit in the seats they reserved. That being said, when there is an aircraft or schedule change, some seats may be changed due to different seating configurations on our aircraft. We use an automated re-seating engine that moves passengers‘ seats from one aircraft to another. While the system will try to give passengers the same or similar seats that are reserved, there are times when passengers will be separated or be placed in seats that are not their originally selected seats. We know this is inconvenient and disappointing for our customers, and our agents and flight attendants have been trained to do their best to accommodate passengers‘ seat requests should they become separated or if they prefer different seats. I apologize for the inconvenience this caused you on this trip.

Nun denn – nur halb am Thema vorbei. Dass eine A332 mal spontan-dauerhaft gegen eine 777 getauscht wird, mit einer 3-3-3 statt einer Airbus-typischen 2-4-2-Bestuhlung, ja klar, dann wird nach dem Zufallsgenerator getauscht. Aber mir geht es um den gleichen Typ, existente Sitze und eben KEINEN „unlikely event“. Also: nachfassen! Und mit Nachdruck: Wenn ich bei Euch nur eine Klasse buche (ich weigere mich, das „Reservieren in den Mund zu nehmen, wie Delta es gerne nennt!), buche ich künftig bei einer Airline, die das auch mit den Sitzen im Griff hat. Und nun, siehe da:

We know passengers have seat preferences, and we do our best to honor specific seat requests whenever we can. We also understand the importance of providing pre-assigned seats for our customers and try to honor all seat selection requests. However, seat assignments are never guaranteed because the aircraft may change, or due to operational constraints, we may have to reassign seats. In situations such as this, customers may need to arrange new seating with our agents in Reservations or at the gate prior to boarding.

Wer jetzt das Gefühl bekommt, sich im Kreis zu drehen: ja, genau! Schon wieder keine klare Antwort! Auch wenig hilfreich die Aussage mit dem CheckIn und Gate: die wiederum können natürlich nichts mehr machen, da ja die CheckIns schon passiert sind und damit die Sitznummern „bekannt“ sind.. ach ja, wie schön und doch so unrealistisch!

Mein Fazit:
Ähnlich der Green-Card-Lottery geht wohl auch die SitzplatzRESERVIERUNG bei Delta. Kann klappen – kann aber auch sein, dass deine Kids drei Reihen weiter hinten sitzen, deine Frau in der ersten Reihe – und deine ursprüngliche Vierer-Reihe von vier urigen Kumpels nebeneinander sitzend blockiert wird, die ihr Glück über das Zusammensitzen noch gar nicht fassen können.

Auch der dauernde Verweis auf die betriebliche Notwendigkeiten – das hinterlässt bei mir kein gutes Gefühl. Ich will eine Airline, die mir nicht dauernd erzählt: „Da die alte Maschine fast abgestürzt wäre, mussten wir die gegen eine neue tauschen, da sonst die FAA wohl hellhörig geworden wäre und das wollten wir nicht riskieren – daher die neuen Plätze für Dich!“

Ich will eine Airline (so wie Emirates), der ich beim Einsteigen die Begeisterung über meine Anwesenheit an Bord ernsthaft glauben MUSS, weil sie mir gar keine andere Chance lassen – und sie es auch noch jede Sekunde beweisen! Ich will kein Roulette bis zum „Boarding complete“ spielen, falls doch noch jemand nach mir eingecheckt hat und jetzt plötzlich auf meinem Platz sitzen darf. Und ich brauche keine Ausreden, die einen PR-Menschen in den Selbstmord treiben würden…

An sich war ich bei Delta bisher immer zufrieden. Dieser kleine Schönheitsfehler, unsanft erweitert durch weitere sinnlose und nicht zusammenpassende Ausreden, lässt aber meine Bereitschaft, bei der nächsten Buchung enthusiastisch wieder auf delta.com zuerst zu suchen, eher auf Null steigen. Schließlich bin ich nicht auf eine Airline fixiert (Vorteil der Verweigerung von sinnlose Vielfliegerprogrammen!) und auch Airport-technisch mit einer gewissen Flexibilität versehen. Mal sehen, wie lange Delta dieses Klasse-statt-Sitzplatz beibehält bzw. auch noch lautstark kommuniziert, bis ein Teil des Atlantikverkehrs zuerst aus der Business in die Eco und dann zu einer anderen Airline abwandert… ich zögere bei sowas nicht eine Sekunde…

Na denn Delta, viel Erfolg auf diesem neuen überraschend-kundenfreundlichen Weg… NICHT!

 

 


Meinen PodCast abonnieren: | direkt | iTunes | Spotify |

 

Über aviationsteve

...eigentlich bin ich ganz anders, ich komm' nur so selten dazu... Private Pilot, AZF included.

Veröffentlicht am 11. November 2018 in Fliegen, Service für'n Arsch und mit , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: