Der #MOVEMBER als Box beim dm-Drogeriemarkt – das ist alles drin für knappe 15 Euro

Jahr für Jahr sterben viel zu viele Männer – entweder, weil sie die für uns typischen zwei Krebsarten ignorieren oder weil „Helden“ nun mal nicht psychisch krank werden und sich erst recht hierzu keine Hilfe suchen. Das ganze fällt unter den Hashtag (#) MOVEMBER – und zieht sich durch den ganzen November – Jahr für Jahr! Leider hat mich die Pressemitteilung nicht erreicht, so dass ich Euch frühzeitig informieren konnte – denn dm hat eine spezielle MOVEMBER-Box zu einem Knallerpreis rausgehauen – und das auch nur online!

dm #MOVEMBER-Box - das ist drin! / Bild-Quelle: privat

dm #MOVEMBER-Box – das ist drin! / Bild-Quelle: privat

Twitter-Nutzer kennen den jährlichen „Brauch“, mit dem Hashtag #MOVEMBER das Bärte-Wachsen online in der Timeline anzukündigen und die folgenden 30 Tage brav den Bart zu pflegen – schneiden oder stutzen ist im Monat November stregstens verboten! Aber kaum jemand kennt den ernsten Hintergrund: es geht nicht nur um Männerkrebs, allen voran Prostata- und Hodenkrebs. Also, Männer, wir sind alle nicht unsterblich, damit müssen wir uns ab den entsprechenden Altersklassen durch Vorsorgeuntersuchungen stellen!
Aber, ein ganz wichtiges Thema geht immer unter: es geht im Schwerpunkt viel mehr um die hohe Suizidrate des starken Geschlechts, in vielen Fällen durch psychische Probleme ausgelöst.

Dafür hat dm nun in Zusammenarbeit mit der Movember-Stiftung ein Produktportfolio zusammen gewürfelt, welches beim Verkauf vor Ort oder Online zwischen 50 Cent und einem Euro je Artikel spendet, um Forschungsprojekte und Pflegeinterventionsprogramme. Zusätzlich gab es, was ich gerade noch rechtzeitig online über ein paar Ecken erfahren habe, ausschließlich im dm-Onlineshop die MOVEMBER-Box (aktuell und wohl endgültig ausverkauft).

Das ist in der Movember-Box: alles, was das Männerherz für den #MOVEMBER braucht! / Bild-Quelle: privat

Das ist in der Movember-Box: alles, was das Männerherz für den #MOVEMBER braucht! / Bild-Quelle: privat

dm hat hierbei mit Loreal Men und Gillette ein umfangreiches Paket geschnürrt: von einen MACH3-Nassrasierer über Deo und Haut- und Bartpflege sowie, für danach, alles, was man zum Rasieren braucht – und das alles für knapp unter 15 Euro. Wer nun genau wissen will, ob die Box ein Schnäppchen ist – ja, ist sie – kann der Deckelinnenseite nicht nur entnehmen, was alles in der Box ist, sondern auch, was der jeweilige Preis der Produkte ist.

Das ist drin, und das hätte es gekostet...: / Bild-Quelle: privat

Das ist drin, und das hätte es gekostet…: / Bild-Quelle: privat

Kurz über den Daumen gepeilt, werden ihr feststellen, dass fast 45 Euro für 14,95€ verkauft werden – auch zum Testen der Produkte ein Schnäppchenpreis, wenn Bartwachstum bei Euch abgeschlossen oder nicht in Frage kommt. Und Gutes tut ihr damit auch noch: der Drogeriemarkt dm hat angekündigt, alle Einnahmen durch die Box ebenfalls zu spenden.

Leider, leider ist die Box bereits ausverkauft – und aus Erfahrung mit früheren Boxen befürchte ich, da werden auch keine mehr nachkommen.

Ich hätte Euch gerne früher informiert, allerdings hat mich leider die Pressemitteilung nicht erreicht, so konnte ich auch nur schnell reagieren, als ich es im Internet – ja, auf social media – gesehen hatte.

Macht also Sinn, bei dm immer mal wieder rein zu sehen, da Boxen dieser Art zu unterschiedlichen Themen immer mal wieder kommen – aber die Movember-Box lohnte sich eben doppelt!

Nun denn: schwacher Trost, die Produkte gibt es ja auch einzeln zu kaufen. Und wer nicht alles braucht, spart dann ja auch, auf die eine oder andere Weise…!

Bewertung:

Juhuuuu: Der Preis für den Produktumfang ist der Wahnsinn! Und: keine kleinen Pröbchen, alles originale Verkaufsartikel!

Buuuuh: Ein bisschen mehr proaktive Kommunikation wie früher, per Newsletterankündigung oder prominenter Banner-Werbung im Online-Store wäre nett gewesen. Und, wie immer bei den Boxen, wäre eine größere Anzahl angesagt, immerhin geht es hier um den guten Zweck, auch mit Loreal und Gillette an der Seite wohl nicht so das Problem…!

Clou: Sparen, gutes tun – für sich dank dem Inhalt und für andere dank dem Boxkauf – und auch die Aufmerksamkeit auf Krebs und stillgeschwiegene psychische Krankheiten zu lenken – beide Daumen hoch!


PodCast abonnieren: | direkt | iTunes | Spotify | Google | amazon |

Über aviationsteve

Steve ist glücklicher Inhaber eines Diploms (FH) für Betriebswirtschaftslehre sowie einer europäischen Pilotenlizenz und hat breite Branchenerfahrung in den Bereichen Aviation, Vertrieb, Marketing, Kommunikation, Pressearbeit und Social Media. Er schreibt in diesem Blog, den er ebenfalls als PodCast spricht und veröffentlicht, über Technik, Sicherheit, aktuelle Themen und Buzzwords. Einen Schwerpunkt, den er mehr und mehr ausbaut, obwohl der dieses Thema niemals beruflich machen würde, sind Human Relations Themen.

Veröffentlicht am 13. November 2020 in Intelligentes Spielzeug, Nerd, Tagtägliches und mit , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 4 Kommentare.

  1. ja, warum nicht ?

  2. Warum nicht so ne Box mal ausprobieren, wenn sie denn verfügbar ist ..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: